Über uns

Gerne stellen die Gastgeber sich kurz vor: Freddy ist seit jeher im Hotel- und Gaststättengewerbe tätig. Mit 17 Jahren hatte er erste Wochenend- und Ferienjobs in diesem Bereich. Von 1983 bis 2006 war er in Giethoorn für das Cafe-Restaurant ’t Vonder, für Smits Paviljoen und für den Campingplatz Smits Paviljoen verantwortlich. 2007 begann seine Tätigkeit für Hotel Brasserie de Pergola. Seit 2011 gehört auch das Pfannkuchenhaus Jantje in Giethoorn zu seiner Leidenschaft. Miriam kommt ebenfalls aus dem Dienstleistungssektor, ursprünglich jedoch aus dem Bereich Pflege und sachbezogene Dienstleistungen. Hier war sie in leitender Position tätig, bis sie sich 2007 selbstständig machte. Ihr Herz schlug allerdings zunehmend für das Hotel- und Gaststättengewerbe. Seit 2010 führt sie die beiden Betriebe in Giethoorn gemeinsam mit Freddy. Freddy und Miriam legen großen Wert auf eine gemütliche, informelle Atmosphäre in der Brasserie und dem Restaurant. Ihre Überzeugung: Die Grundlage für Genuss ist Gastfreundschaft. In den vergangenen Jahren gab es viele Umbaumaßnahmen, damit gastfreundliche Atmosphäre und zeitgemäße Ausstattung bei uns Hand in Hand gehen. Das Restaurant und die Küche wurden komplett renoviert. Es gibt gemütliche neue Stühle, auf denen Sie Ihr Mittag- und Abendessen genießen können. In unserem sonnigen Wintergarten schmeckt es besonders gut. Boxspringbetten für einen guten Schlaf, neugestaltete Hotelzimmer, renovierte Bäder, neue Boote und Platz für die Unterbringung von E-Bikes: All dies setzen wir momentan nach und nach für Sie um.

NIEUWS